Allgemeine Teilnahmebedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Tageskurse der Verein Doppelrohr Schweiz

In Kraft seit 05.2018; aktualisiert 27.08.2019

1.- Allgemeines

Die vorliegenden Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Kurse des Vereins Doppelrohr Schweiz. Sie ergänzen die jeweiligen Ausschreibungsunterlagen.

2.- Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online, ist gültig und verbindlich mit der Einzahlung des Teilnehmerbetrags auf das angegebene Bankkonto. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer/die Teilnehmerin, von den Teilnahmebedingungen sowie von den Kursbedingungen gemäss Ausschreibung Kenntnis genommen zu haben und diese zu akzeptieren. Die Zahl der Teilnehmenden an einem Kurs ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer aufgrund ungeeigneter physischer oder psychischer Voraussetzungen abzulehnen. Diese Ablehnung kann auch kurzfristig bzw. während des laufenden Kurses vorgenommen werden. Im Falle der Ablehnung des Teilnehmers wird ein Teil der Kursgebühr rückerstattet.

3.- Preise und Leistungen

Die Teilnahmepreise können variieren und sind der Webseite www.doppelrohr.ch zu entnehmen. Der Betrag inkl. Zusatzgebühren (z.B. Mittagessen) ist bei der Anmeldung zu begleichen. Die genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

4.- Durchführung

Wird eine minimale Anzahl von Anmeldungen nicht erreicht, behält sich das Verein Doppelrohr Schweiz das Recht vor, die Veranstaltung nicht durchzuführen. Die angemeldeten Personen werden so früh als möglich, jedoch spätestens 30 Tage vor dem Kurstermin über die Nichtdurchführung unterrichtet. Den angemeldeten Personen erwachsen aus einer Absage keine Ansprüche.

5.- Änderungen und Anpassungen

Programmänderungen sowie personelle Änderungen in einer Kursveranstaltung bleiben vorbehalten.

6.- Zahlungsmodalitäten

Sofern nicht anders vereinbart, ist die Zahlung der Kurskosten bis spätestens 30 Tage vor dem Kursbeginn zu leisten.

7.- Abmeldung oder Nichterscheinen

Abmeldungen haben schriftlich zu erfolgen und sind bis 31 Tage vor Kursbeginn kostenlos. Wer sich weniger als 30 Tage vor dem Termin abmeldet, ist zur Bezahlung von 50 % der Kosten verpflichtet. Bei Nichterscheinen ist der Kurs zu 100 % kostenpflichtig.

8.- Versicherung

Versicherungen sind Sache der Kursteilnehmenden. Eine Instrumentenversicherung und Haftpflichtversicherung wird empfohlen.

9.- Haftungsausschluss für Tageskurse

Die Teilnahme am Doppelrohrtag findet auf eigene Verantwortung statt. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden und Unfälle aller Art an Personen oder Instrumenten. Die Eltern haften vollumfänglich für minderjährige Teilnehmer.

Bei Schäden durch den Teilnehmer an geliehener Ausrüstung und Materialien sämtlicher Art haftet der Teilnehmer. Durch die Teilnahme am Workshop erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Bedingungen einverstanden.

10.- Datenschutz

Wir weisen die Teilnehmer vom Doppelrohrtag darauf hin, dass personenbezogene Daten zu Bearbeitungsszwecken elektronisch gespeichert werden.

Der Veranstalter macht während des Workshops Bilder der Workshopaktivitäten und Workshopteilnehmer und verwendet diese teilweise auf der eigenen Webseite, Facebook und für Werbezwecke. Sollte dies gegen den Wunsch oder Willen einer Person geschehen sein, bemüht sich der Veranstalter diese Person und deren Bilder auf den jeweiligen Seiten zu entfernen. Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

11.- Rechtswahl und Gerichtsstand

Für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Kursveranstaltung des Vereins Doppelrohr Schweiz gilt Schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.

Kontakt

Verein Doppelrohr Schweiz
Bullingerstr. 73/83
8004 Zürich

Stand 30.08.2019